Start  |  Impressum  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Disclaimer  |  AGB  |  Sitemap  

 
    advanced DynDNS service for professional use  
 
     
 
    

Linux/Perl Client



Perl Kamel

Zum kostenlosen Download bieten wir Ihnen unser Perl-Script zur automatischen Account-Aktualisierung, welches auf Linux und UNIX-basierenden Systemen zum Einsatz kommen kann.



Version vom 31. Januar 2009
DynAccessPoster.pl
DynAccessPoster-Perl.tgz

DynAccessPoster-Perl.zip




Installation

Eine ausführliche Dokumentation erhalten Sie im Download-Archiv.




Konfigurations-Kontrolle

Haben Sie Ihre Account-Konfiguration durchgeführt, sollten Sie diese unbedingt kontrollieren. Über http://myaccount.dynaccess.de können Sie die aktuelle Account-Konfiguration (LOG) einsehen.




Firewall-Konfiguration

Ihre Firewall müssen Sie anpassen, haben Sie spezielle Regeln für ausgehende Connections konfiguriert.
Sie müssen dem DynAccess-Poster einen freien Verbindungsaufbau nach Extern gemäß folgender Übersicht ermöglichen.

Windows-Client Linux/Perl-Client
setIP
(Account-Aktualisierung)
TCP 900TCP 905
myIP
(Abfrage der eigenen dyn. IP)
TCP 901TCP 906
HeartBeat UDP 910UDP 910

Folgende Hosts werden vom Client angesprochen:
socket-setip.dynaccess.de, socket-setip2.dynaccess.de, socket-setip3.dynaccess.de,
socket-myip.dynaccess.de und heartbeat.dynaccess.de

Für eingehende Verbindungen ist keine Konfiguration notwendig.



letzter Hinweis

Es ist nicht sinnvoll, wenn Sie in Ihrem LAN dieses Aktualisierungsprogramm (DynAccess-Poster) mehrfach starten. Die DynAccess-Clients und deren Spezifikationen sind auf den DynAccess-Server abgestimmt.
Mehrfache Account-Aktualisierungen von verschiedenen Programmen haben eher negative als positive Einflüsse - insbesondere beim Einsatz des HeartBeats.

    
 

AIScms © by Ambos InterNet-Solutions e.K. in 2016