Start  |  Impressum  |  Kontakt  |  Disclaimer  |  AGB  |  Sitemap  

 
    advanced DynDNS service for professional use  
 
     
 
    

Der Lösungsansatz

Die Problematik besteht in der bei InterNet-Neueinwahlen sich wechselnden IP(*).
Es fehlt an einem eindeutigen und bekannten Namen / IP, an dem man identifiziert werden kann; so wie bei einer Telefonnummer.

Der Lösungsansatz liegt in der Verwendung eines Alias - ein eindeutiger und bekannter, leicht zu merkender Name, welcher mit der (sich ständig wechselnder) IP-Adresse verknüpft ist.

Lösungsansätze gab es in der Vergangenheit schon viele. Dazu gehörten auch sogenannte "IP-Poster", also Programme auf dem heimischen PC, die automatisch bei einer Online-Verbindung eine Web-Seite mit der derzeitigen IP versehen haben.
User, die mit dem besagten PC nun direkten Kontakt aufnehmen wollten, griffen zunächst auf diese Web-Seite (die eindeutige Identifikation / Alias) zu, um die ihm derzeit zugeordnete IP-Adresse in Erfahrung zu bringen.
Diese Vorgehensweise ist ähnlich lästig, wie das Austauschen der IP per Telefon.





(*)IP: Eine IP ist eine Zahlenkombination der Form 123.123.123.123. Mit je einer solchen Zahlenkombination sind alle derzeit ans InterNet angeschlossenen Computer versehen. Diese Zahlenkombination ist vergleichbar mit einer Telefonnummer - weltweit einzigartig und eindeutig

    
 

AIScms © by Ambos InterNet-Solutions e.K. in 2016