Start  |  Impressum  |  Kontakt  |  Disclaimer  |  AGB  |  Sitemap  

 
    advanced DynDNS service for professional use  
 
     
 
    

Speedport alias Fritz!Box



Hinter so manchem Speedport-Router (Speedport W 501V, W 701V, W 900V und Sinus W 500V), der von der Telekom bzw. T-Online ausgeliefert wird, verbirgt sich eine Fritz!Box.

Wie bei der dynDNS-Realiserung in der Fritz!Box auch, ist es weder Fisch noch Fleich, funktioniert aber. Greifen Sie wenn möglich auf unsere Softwarelösungen für Windows und Linux zurück, um den vollen Funktionsumfang von DynAccess nutzen zu können.



Domainname account.domain, z.B. mein-account.dynaccess.de
Update-URL   setip.dynaccess.de/nic/update?system=dyndns&hostname=<domain>&myip=<ipaddr>
(obiges wenn 2-zeilig bitte in einer Zeile in die Fritz-Box-Konfiguration kopieren)
Benutzername Ihre 5-stellige RouterID, die Sie via http://myaccount.dynaccess.de in Erfahrung bringen können.
Kennwort Das Passwort unter Beachtung von Groß- und Kleinschreibung.




Sollte sich in Ihrem Speedport-Router keine Konfiguratinsmöglichkeit wie oben
ergeben, wird Ihr Router von DynAccess nicht unterstützt. Sie sollten daher auf
unsere Software zur automatischen Account-Aktualisierung zurückgreifen, die
Ihnen kostenfrei zum Download bereit steht.


Beachten Sie bitte, dass Speedport nicht gleich Speedport ist.
Die Telekom labelt Geräte diverser Hersteller als Speedport


    
 

AIScms © by Ambos InterNet-Solutions e.K. in 2016