Start  |  Impressum  |  Kontakt  |  Disclaimer  |  AGB  |  Sitemap  

 
    advanced DynDNS service for professional use  
 
     
 
    

frei konfigurierbare Hardwarerouter



Besitzen Sie einen Hardwarerouter mit frei konfigurierbarer DynamicDNS-Schnittstelle, können Sie ihn möglicherweise mit DynAccess nutzen.
DynAccess verfügt hierfür über eine dynDNS.org-kompatible Schnittstelle.
Nehmen Sie folgende Konfigurationen vor:


Aktualisierungs-Server : setip.dynaccess.de
bzw.
setip.dynaccess.de/nic/update
Port : 80 oder 81
SSL : ja, über Port 443
Hostname : Ihr kompletter Account-Name
z.B. test.dynaccess.de
UserID bzw. Benutzer : Ihre 5-stellige RouterID, die Sie via
http://myaccount.dynaccess.de
in Erfahrung bringen können.
Achtung: auf GROSSBUCHSTABEN achten
Passwort : Ihr Passwort (nicht MD5-verschlüsselt)
Achten Sie auf Groß-/Kleinschreibung


Nachdem Sie die erste Account-Aktualisierung per Router vorgenommen haben, kontrollieren Sie den Erfolg bitte über http://myaccount.dynaccess.de. Verlassen Sie sich nicht auf die Statusanzeigen Ihres Routers. Von der Symantec 200R ist uns bekannt, dass die Ihnen grundsätzlich eine erfolgreiche Aktualisierung bescheinigt.

Unter http://myaccount.dynaccess.de ist es notwendig, die "Ablaufzeit" zu konfigurieren, da der Router nur bei IP-Wechsel eine Account-Aktualisierung durchführt. Setzen Sie diese Zeit auf die Zeitspanne, in der Ihr Provider Zwangstrennungen durchführt. Dies sind i.d.R. 24h, d.h. 1440 Minuten.
Kontrollieren Sie das Log über http://myaccount.dynaccess.de und achten darauf, dass Ihr Account nicht täglich für wenige Minuten expired. Wenn ja, erhöhen Sie bitte die Ablaufzeit.


Hinweis:
Beachten Sie bitte, dass Router i.d.R. nur eine Account-Aktualisierung nach erfolgter Neueinwahl durchführen. Sie können unsere Möglichkeiten der "Expire-time" und der kurzfristigen Account-Neutralisierung nur bedingt verwirklichen.
Greifen Sie bitte vorzugsweise auf unser Account-Aktualisierungssoftware zurück.

    
 

AIScms © by Ambos InterNet-Solutions e.K. in 2016